Klimaschutzmanager/Klimaschutzmanagerin (m/w/d) in Rosenheim

Technische Hochschule Rosenheim veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Technische Hochschule Rosenheim sucht zum 01.12.2020 eine(n)


Klimaschutzmanager/Klimaschutzmanagerin (m/w/d)


vorbehaltlich der Zuweisung von Fördermitteln;
die Stelle ist bis zum 30.11.2022 befristet und teilzeitfähig.
Kennziffer  2020-70-HL-KSM


Ihr Aufgabengebiet umfasst die

  • selbstständige Erarbeitung des integrierten Klimaschutzkonzeptes der TH Rosenheim unter Einbeziehung aller Standorte und Abteilungen gemäß den Förderrichtlinien der Nationalen Klimaschutz-Initiative (NKI)
  • Durchführung von wissenschaftlichen Studien hinsichtlich Klimaschutz und Energieeinsparmaßnahmen
  • Organisation und Durchführung von Informations- und Bildungsveranstaltungen
  • Erstellung von Informationsmaterialien für Mitarbeiter*Innen, Professor*Innen und Studierenden
  • Aufbau und Ausweitung eines Energie- und Klimaschutzmanagements für die Liegenschaften der Hochschule
  • Koordination der Aktivitäten im Rahmen der „Energiezukunft Rosenheim“
  • fachliche und methodische Beratung der Hochschulleitung
  • Initiierung und Koordination von Klimaschutzmaßnahmen
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Klimaschutz und energierelevanten Themen


Sie bringen mit

  • ein abgeschlossenes Masterstudium einer technischen Fachrichtung, vorzugsweise mit den Schwerpunkten Energieeffizienz, Klimaschutz, Energie- und Gebäudetechnik bzw. eine gleichwertige Studienrichtung
  • idealerweise mehrjährige Berufserfahrung im Klimaschutzmanagement oder einem vergleichbaren Gebiet
  • idealerweise Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von crossmedialen Kampagnen
  • sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten
  • freundliches, verbindliches und überzeugendes Auftreten
  • hohe Einsatzbereitschaft und Leidenschaft für die Energiewende


Wir bieten

  • eine anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem kollegialen und innovativen Umfeld
  • vielfältige Möglichkeiten Familie und Beruf zu vereinbaren
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TV-L), mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Sonderleistungen


Die Technische Hochschule Rosenheim verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion, Alter und sexuellen Identität, zu fördern. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Da wir den Anteil von Frauen im technischen Bereich erhöhen wollen, freuen wir uns besonders auf Bewerbungen von qualifizierten Frauen.


Bewerbungen bitte ausschließlich online über unser Bewerbermanagement (Bewerbungsschluss: 08.11.2020)


Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Dominikus Bücker:  E-Mail dominikus.buecker@th-rosenheim.de.





Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Sonstiges
Arbeitsort Hochschulstraße 1, 83024 Rosenheim

Arbeitgeber

Technische Hochschule Rosenheim

Kontakt für Bewerbung

Abteilung Personal
Klimaschutzmanager/Klimaschutzmanagerin (m/w/d)
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.