Projektabwickler (w/m/d) Transport und Schwermontage in Burgkirchen a. d. Alz

InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG veröffentlicht

Stellenbeschreibung

  • Sie sind verantwortlich für die selbstständige Demontage und Montage von schweren Anlagen sowie das Überprüfen von Fahr- und Hubanlagen auf Betriebsbereitschaft und –sicherheit
  • Sie übernehmen die fachliche Koordination zugewiesener Mitarbeiter, führen die Ressourcenplanung für den Bereich durch und organisieren den Bedarf an Fremdleistungen
  • Sie organisieren Transportstraßen und den Transport teils empfindlicher Güter
  • Sie erstellen eine Vor- und Nachkalkulation, sowie Angebote von Transportaufträgen
  • Sie führen für unsere Kunden Konzepterstellungen durch, zeigen Lösungswege auf und stellen eine termingerechte Leistungserbringung und deren Termineinhaltung sicher

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem technischen Beruf wie Industriemechaniker, Kfz-Mechatroniker bzw. gleichwertige oder höherwertige Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Bereich,vorzugsweise mit nachweisbaren Erfolgen in dereigenständigen Bearbeitung von (Teil-)Projekten
  • Kommunikationsgeschick und verbindliches Auftreten
  • Besonders ausgeprägtes qualitäts- und sicherheitsbewusstesHandeln
  • Führerscheinklasse B
  • Staplerführerschein ist von Vorteil

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Installation, Montage, Wartung
Arbeitsort Industrieparkstraße 1, 84508 Burgkirchen a. d. Alz

Arbeitgeber

InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG

Kontakt für Bewerbung

Frau Tanja Hager

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG
Projektabwickler (w/m/d) Transport und Schwermontage

InfraServ Gendorf Technik: Die Experten für wirtschaftlichen Anlagenbetrieb und Instandhaltung

Für höhere Anlagenverfügbarkeit und reduzierte Lebensdauerkosten: Wir binden die Instandhaltung in den gesamten Anlagen-Lifecycle kontinuierlich ein und verstehen uns als Teil der Wertschöpfungskette unserer Kunden.

Mit über 300 Experten betrachten wir gemeinsam mit unseren Kunden Prozesse, Methoden und Systeme, um passende Instandhaltungslösungen zu entwickeln und umzusetzen. Verfügbarkeitsanforderungen, Ausfallfolgekosten und Ausfallzeiten sind für uns dabei die zentralen Bestimmungsgrößen. Neben der Wartung, Inspektion, Prüfung und Instandsetzung von verfahrenstechnischen Anlagen, führen wir Strategieworkshops und RCM-Analyse durch und bieten Umsetzungskonzepte für zukunftsfähige Instandhaltung 4.0. Viele weitere Experten rund um den Anlagen-Lifecycle – von Planung über Genehmigung und Montage bis zu IT-Services - können die Teams je nach Komplexitätsgrad und Aufgabenstellung verstärken.

www.infraserv.gendorf.de

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.