Wissenschaftlichen Mitarbeiter oder Mitarbeiterin (m/w/d) für das Qualifizierungskonzept für wissenschaftliche Nachwuchskräfte im Bereich Gesundheit zur Übernahme von HAW-Professuren

Rosenheim
Technische Hochschule Rosenheim
veröffentlicht

Für das Zentrum für Forschung, Entwicklung und Transfer der Technischen Hochschule Rosenheim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n


Wissenschaftlichen Mitarbeiter oder Mitarbeiterin (m/w/d) für das Qualifizierungskonzept für wissenschaftliche Nachwuchskräfte im Bereich Gesundheit zur Übernahme von HAW-Professuren

in Teilzeit mit 70% der wöchentlichen regelmäßigen Arbeitszeit eines Vollbeschäftigten.
Die Stelle ist befristet bis 31.12.2028 und teilzeitfähig.

Kennziffer 2023-134-ZFET-HERO-WiMi


Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit, die uns bei dem vom „Bundesministerium für Bildung und Forschung“ (BMBF) geförderten interdisziplinären Projekt HERO (Health University @ TH ROsenheim) unterstützt. Dieses hat zum Ziel, wissenschaftliches – insbesondere professorales – Personal an der TH Rosenheim zunächst für den Bereich Gesundheitswissenschaften zu gewinnen und nachhaltig zu integrieren. Eine Übertragbarkeit des Konzepts auf die gesamte Hochschule wird angestrebt. Die Stelle ist in eines von insgesamt sieben Teilvorhaben des Projekts integriert und erfordert eine enge Abstimmung im gesamten Team.



Ihr Aufgabengebiet umfasst

  • Mitwirkung am Aufbau eines Qualifizierungskonzeptes für wissenschaftliche Nachwuchskräfte, die das Potenzial für die Übernahme von HAW-Professuren haben, in Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen, Professor*innen und Praxispartner*innen
  • Mitwirkung an der kontinuierlichen Pflege und Erweiterung des Praxisnetzwerkes
  • Mitwirkung an der Entwicklung von Kriterien zur Aufnahme wissenschaftlicher Nachwuchskräfte für das Qualifizierungs-programm
  • Mitwirkung am Aufbau einer hochschulinternen Struktur zur Planung, Durchführung und Evaluation des Qualifizierungskonzeptes sowiezum hochschulweiten Transfer
  • selbstständige Recherche von Pilotprojekten mit Hochschul-Praxis-Partnerschaften und Qualifizierung wissenschaftlicherNachwuchskräfte
  • Mitwirkung an der Vorbereitung, Durchführung und Evaluation von Qualifizierungsmaßnahmen für wissenschaftliche Nachwuchskräfte imBereich wissenschaftlicher Kompetenzen und Kompetenzen des Wissenschaftsmanagements
  • Vorbereitung von Präsentationen zur Projektplanung sowie zu Projekt-Zwischenergebnissen für Gremien hochschulintern und -extern
  • Mitwirkung Projektberichterstattung
  • Mitwirkung an Marketing und Öffentlichkeitsarbeit für das Qualifizierungskonzept der TH Rosenheim
  • selbstständige Teilnahme an Fachkongressen, Anfertigen wissenschaftlicher Publikationen


Sie bringen mit

  • ein abgeschlossenes Studium (Master/Diplom) im Bereich der Gesundheits- und oder Sozialwissenschaften oder einer verwandten Disziplin; von Vorteil ist eine abgeschlossene Berufsausbildung und berufliche Praxiserfahrung in diesem Bereich
  • ausreichend deutsche Sprachkenntnisse (mindestens B1-Niveau)


Wir bieten 

  • eine anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem kollegialen und innovativen Umfeld
  • vielfältige Möglichkeiten Familie und Beruf zu vereinbaren
  • die Möglichkeit, anteilige Arbeitszeit nach Absprache mit dem/der Vorgesetzten im mobilen Arbeiten zu erbringen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TV-L),mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Sonderleistungen


Die Technische Hochschule Rosenheim verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion, Alter und sexuellen Identität, zu fördern. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

 

Bewerbungen bitte online über unser Bewerbermanagement(Bewerbungsschluss: 07.01.2023)


Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Sabine Ittlinger: sabine.ittlinger@th-rosenheim.de, Tel. 08031 805-2467.

www.th-rosenheim.de/



Arbeitgeber

Technische Hochschule Rosenheim

Kontakt für Bewerbung

Abteilung Personal

Arbeitsort

Hochschulstraße 1, 83024 Rosenheim

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Produktion, Forschung und Entwicklung / Forschung und Entwicklung
Arbeitsort
Hochschulstraße 1, 83024 Rosenheim